http://cdn.mangachat.eu/avatar/3/1238349130.png

von

Anime Empfehlungen (Teil 1)

1. Juni 2009 in Anime

Die neueste Animesaison ist nun auch wieder ein paar Wochen alt. Zeit, die Empfehlenswertesten zusammenzufassen und unter anderem ein wenig Aufmerksamkeit auf die Serien zu lenken, für die ich bisher kein Review verfasst habe.

Anime Empfehlungen (Teil 1)

Ein Bild, der Ästhetik halber.

Gehen wir einfach alphabetisch vor.. in dem vollen Artikel.

07-Ghost:

vlcsnap-6248284

Die Geschichte von 2 besten Freunden, die zu Beginn der Geschichte getrennt werden, aber schwören, alles füreinander zu tun und sich niemals gegenseitig im Stich zu lassen. Die Beziehung der Beiden scheint an manchen Stellen etwas mehr als nur Freundschaft zu sein, doch scheinbar liegt das nur an der Unfähigkeit des Authors, enge Freundschaft ohne peinliche Dialoge darzustellen. Trotzdem keine schlechte Serie. Bisher ist der Anime noch recht langweilig, hat aber Potential.

Asura Cryin’:

vlcsnap-6252718Tomoharu lebt zusammen mit Misao; früher beste Freundin, jetzt ein Geist; im Haus seines Brusers, also ihm ein metallener Koffer zukommt, der sein Leben auf den Kopf stellt. Größtenteils sympathische Charaktere,  eine recht interessante Geschichte, genug zu Lachen aber auch Action und ein Touch von Harem machen Asura Cryin’ zu einer Empfehlung.

Basquash!:

vlcsnap-6936951 Dan und seine Schwester haben Basketball geliebt, bis ein “Bigfoot” – ein großer Mech mit großen Füßen – seine Schwester so verletzte, dass sie nie wieder Spielen konnte. Seitdem versucht Dan alles, um auf den Mond zu kommen, wo seine Schwester womöglich behandelt werden könnte. Dan erfindet dabei praktisch gesehen den Sport “Basquash!”, als er das Stadion einer Bigfoot Basketball Liga zerstört und wird zur Legende. Vieles in diesem Anime ist einfach lächerlich und dämlich, und ich mag weder Mecha-, noch Sport-Anime. Trotzdem sind manche Momente unheimlich cool, und das Lächerliche ist auch für einige Lacher zu haben.

Dragon Ball Kai:

Es  ist Dragon Ball Z ohne Filler und ohne viel sinnloses Anstarren. Was will man mehr?

Eden of the East:

vlcsnap-8368012 Wie bereits in dem Review beschrieben einer der besten Anime diese Saison. Es bleibt auch weiterhin spannend.

Full Metal Alchemist 2: Brotherhood:

vlcsnap-6947519 Wer die Geschichte um die zwei Alchemisten, die ihre normalen Körper wieder wollen, noch nicht kennt, hat hier die Chance, das nachzuholen. Statt einer Fortsetzung der ersten Staffel handelt es sich hier nämlich um eine Art Remake. Wer schon die erste Staffel mochte, aber das letzte Anschauen lange zurückliegt, kann nun seine warmen Erinnerungen auffrischen.

Hayate no Gotoku – 2nd Season:

vlcsnap-6952148 Bereits die erste Staffel des Anime über den verschuldeten Butler Ayasaki Hayate und die niedlichen Mädchen und die lustigen Geschehnisse um ihn herum zählt zu meinen Lieblingen. Die zweite Staffel weiß bisher auch nicht zu enttäuschen. In alter Manier geht es lustig und niedlich weiter.

K-ON!:

vlcsnap-6955127 Die Niedlichkeits-Überdosis bekommt ihr bei K-ON!. Es handelt von 4 Mädchen in High School, die einen Musik-Club betreiben und somit eine Band gründen. Jedes der Mädchen hat seinen eigenen Charme und dürfte sich in den Träumen eines jeden Otakus (Weibchen sind hier nicht ausgeschlossen) wiederfinden.

Natsu no Arashi:

vlcsnap-6960383 Arashi ist im zweiten Weltkrieg gestorben, “lebt” aber jetzt als eine Art Geist weiter und kann mit Hilfe eines Partners in die Vergangenheit Reisen. In der ersten Episode wird  anhand dieser Fähigkeit sehr schön mit Paradoxen und anderen Zeitreise-Phänomenen gespielt. In späteren Folgen dient sie meist nurnoch als Hintergrund für die weiteren Geschichten. Trotzdem bietet Natsu no Arashi auch weiterhin nette Unterhaltung und kann sowohl ernst als auch lustig sein.

Weiter geht es nächste Woche, wenn ich euch  erneut beweise, wie toll ich das Alphabet beherrsche.

Die Kommentare sind geschlossen.